DLK 18/12 CC

Die Drehleiter (DLK) ist das häufigste und bekannteste Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr. Die DLK 18/12 der Feuerwehr Tittmoning verfügt über einen Rettungskorb, der mit dem so gennanten Leiterpark fest montiert ist. Die Drehleiter hat eine Nennrettungshöhe von 18 Metern, das entspricht ungefähr der Höhe des 4. Obergeschosses.

Zur Brandbekämpfung ist die Drehleiter mit einem Monitor ausgestattet, der einen Löschangriff aus großer Höhe ermöglicht. Das Fahrzeug besitzt 2 Bedienstände, einen am Fuß der Leiter für den Maschinisten und einen weiteren im Korb, über die man jeweils alle Bewegungen der Drehleiter steuern kann.

Funkrufname: Florian Tittmoning 31/1

Technische Daten des Fahrzeugs:

  • Aufbauhersteller: Iveco Magirus Euro Fire
  • Fahrzeugtyp: FF 130-E
  • Baujahr: 2000
  • Leistung: 177 KW
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg.

 

Bilder vom Fahrzeug:

Seitenansicht

Geräteräume G1 + G3

Seitenansicht

Geräteräume G2 + G4

Frontansicht
Drehleiter von Oben
Blick über den Leiterpark
Frontansicht
Drehleiter aufgestellt
Drehleiter aufgestellt
Drehleiter ausgefahren (25 Meter)
Blaulicht bei Nacht

 

Bilder vom Fahrzeug im Einsatz:

Drehleiter beim Sucheinsatz an der Salzach
Löscharbeiten bei Brand in Fridolfing
Löscheinsatz in der Nacht
Einsatz nach Sturm
Monday the 21st. Joomla Templates Free. Copyright FFW Tittmoning
Copyright 2015

©